Goethestr. 54 · 91054 Erlangen · Telefon 09131 - 61499-0 · Telefax 09131 - 61499-29 · email: JLIB_HTML_CLOAKING

Neurorehabilitation

"Es ist phantastisch: mit dem NESS L300 kann ich mich beim Spazierengehen wieder auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren!"

NESS L300 Fußhebersystem


Das NESS L300 Fußhebersystem verbindet neueste technische Errungenschaften

mit therapeutischem Know-How. Es ist eingebunden in ein patientenzentriertes Versorgungskonzept und für Patienten mit zentraler neurologischer Problematik konzipiert.

Diese Neuroprothese bewirkt nachweislich:

- die Reduktion des Sturzrisikos

- eine Verlängerung der Gehstrecke

- die Erhöhung der Gehgeschwindigkeit

- Verbesserung der Partizipation und der Lebensqualität

Das NESS L300 ist drahtlos, einhändig anzulegen,

eindeutig zu repositionieren und für jeden einzelnen

Patienten individuell konfigurierbar.

 

Die Beinmanschette des Systems ist in zwei Größen erhältlich und für die meisten Erwachsenen und Kinder ab ca. 6 Jahren passend.


 

 

 

 

NESS L300 plus Beinstimulationssystem

 

Wenn zusätzlich zur Fußheberschwäche noch eine Schwäche der Oberschenkelmuskulatur vorliegt, kann das NESS L300 Fußhebersystem mit

einer Oberschenkelmanschette ergänzt werden.

 

 

Hier kann entweder der vordere oder der hintere Oberschenkel stimuliert werden um mehr Kniestabilität oder mehr Kniebeugung zu erreichen.

 

 

 

 

 

 

NESS H200 Handstimulationssystem

 


Wenn Sie eine unverbindliche Probeversorgung wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin:

Lisa Baßler, Orthopädie-Technikerin

Telefon: 09131-21964

JLIB_HTML_CLOAKING